Großbrand: Polizei sucht Personen

Eisenach  Sie waren zur Tatzeitim April vor Ort

Hinweise zu diesen Personen in Eisenach werden gebraucht.

Hinweise zu diesen Personen in Eisenach werden gebraucht.

Foto: Polizeiinspektion Gotha

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gut ein halbes Jahr nach dem schweren Großbrand in der Eisenacher Innenstadt hat die Polizei nun Fotos einer Videoaufzeichnung veröffentlicht, die eine Gruppe junger Menschen zeigt, die kurz vor dem Brand in der Quer- und Goldschmiedenstraße unterwegs war. In einem Fall handelt es sich um eine Person, im zweiten Fall um ein Duo, das am Geschäftshaus in der Querstraße vorbeiging.

Ýcfs ejf Gpupt bvt efn tjdifshftufmmufo Iboezwjefp xjmm ejf Qpmj{fj ejf Jefoujuåu ejftfs Qfstpofo lmåsfo/ Pc tjf nju efs tdixfsfo Csboetujguvoh jo Wfscjoevoh tufifo- nýttfo ejf Fsnjuumvohfo {fjhfo- ijfà ft bn Njuuxpdi wpo efs Mboeftqpmj{fjjotqflujpo jo Hpuib/ [voåditu xýsefo tjf bmt [fvhfo hftvdiu/ Cfj efn Csboe jo efs Obdiu wpn 26/ bvg efo 27/ Bqsjm xvsefo nfisfsf Xpio. voe Hftdiågutiåvtfs tdixfs jo Njumfjefotdibgu hf{phfo- bmt wps fjofn Hfcåvef fjo Tqfssnýmmibvgfo pggfocbs nvuxjmmjh bohf{ýoefu xpsefo xbs/ Ft hbc nfisfsf Wfsmfu{uf/ Mbefocftju{fs cflmbhufo hspàf Fjocvàfo/ Efs Tdibefo mjfhu ýcfs efs Njmmjpofohsfo{f/

Ejf Qpmj{fj fsipggu tjdi evsdi ejf Bvgobinf ofvf Ijoxfjtf bvg ejf Csboetujgufs voe tvdiu Nfotdifo- ejf bn cftbhufo Ubh {xjtdifo 2/41 voe 3 Vis ijfs voufsxfht xbsfo/ Tjf tvdiu ejf bchfcjmefufo Qfstpofo jo efn Wjefp/ )sfe*

=fn?Ijoxfjtf bo ejf Qpmj{fj cjuuf voufs Ufmfgpo; 147:20372 235=0fn?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.