Hotelneubau gewinnt immer mehr an Größe

Bis zum Jahresende wollen die zehn bis zwölf Bauarbeiter, die werktäglich in der Eisenacher Innenstadt zwischen der Georgenstraße und der Straße „Hinter der Mauer“ ein neues Hotel hochziehen, mit dem ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis zum Jahresende wollen die zehn bis zwölf Bauarbeiter, die werktäglich in der Eisenacher Innenstadt zwischen der Georgenstraße und der Straße „Hinter der Mauer“ ein neues Hotel hochziehen, mit dem Rohbau fertig sein. Der Investor lässt ein Hotel für die Kette „B&B Hotels“ mit insgesamt 86 Zimmern errichten. Im Vorderhaus (Baulücke zur Georgenstraße) sind neben Rezeption und Lobby in den darüberliegenden Etagen auch einige Gastzimmer zu finden. Im Kellergeschoss sind Technik- und Funktionsräume sowie ein Fahrradkeller vorgesehen. Die meisten Doppel-Zimmer zu je zwölf Quadratmetern Größe entstehen im rückwärtigen Bereich in einem dreigeschossigen Querriegel zum „Parkhaus am Markt“. In der unteren Etage des Querriegels entstehen 16 überdachte Parkplätze. Der Investor rechnet mit einer Fertigstellung im Sommer nächsten Jahres.Foto: Norman Meißner

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.