Lars Anders testet bei der „Waldhaus“-WP neues Auto

Eigentlich hätte die Rallye Wartburg am vergangenen Wochenende die Motorsport-Fans der Region an die Strecken gelockt, wäre sie vom MC Eisenach aus diversen Gründen nicht abgesagt worden. Auf der bekannten Wertungsprüfung „Waldhaus“ bei Trusetal röhrten am Samstag dennoch die Boliden. Der Eisenacher Rallye-Pilot Lars Anders mit Co-Pilot Sven Anders testete seine Neuerwerbung, einen ehemaligen Werks-Skoda Fabia S 2000 aus der ersten Rallye-Liga, auf der Waldhaus-WP für anstehende Aufgaben.