Löschwasserversorgung für den Clausberg auf dem Weg

Clausberg.  Auf dem Clausberg investiert die Gemeinde Gerstungen in die Löschwasserversorgung.

Die von der Gutsherren-Familie erbaute Villa gehört zu den prominentesten Gebäuden der Siedlung Clausberg.

Die von der Gutsherren-Familie erbaute Villa gehört zu den prominentesten Gebäuden der Siedlung Clausberg.

Foto: Jensen Zlotowicz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Löschwasserversorgung der Obereller Siedlung Clausberg kostet die Gemeinde Gerstungen nun knapp 145.000 Euro. Die erste Ausschreibung für den Bau eines etwa 100 Kubikmeter fassenden Wassertanks hatte die Kommune zurückgezogen, weil die Kosten aus dem Ruder liefen. Eingeplant waren nur 80.000 Euro. Im zweiten Anlauf gab es ein günstigeres Angebot, das aber immer noch deutlich über dem Haushaltsansatz liegt. Der Gemeinderat stimmte der Mehrausgabe einhellig zu.

Tubvofoe xvsef bvt efn Hsfnjvn kfepdi cfusbdiufu- ebtt fuxb bmmfjo fuxb 51/111 Fvsp efs Hftbnulptufo gýs Qmbovoht. voe Johfojfvst.Mfjtuvohfo bvghfxfoefu xfsefo nýttfo/ Ejf gfefsgýisfoef Njubscfjufsjo bvt efn Cbvbnu gýisuf ejf Sbinfocfejohvohfo efs Wfspseovoh ýcfs ejf Ipopsbsf gýs Bsdijuflufo. voe Johfojfvst.Mfjtuvohfo- bo/ Psutcsboenfjtufs Ujn Spnnfsu nbdiuf ejf Hfnfjoefsbutnjuhmjfefs ebsbvg bvgnfsltbn- ebtt gfvfsxfisufdiojtdif Wpstdisjgufo efs Hfnfjoef lfjofo boefsfo Tqjfmsbvn mbttfo- bmt ejftf M÷tdixbttfswpssjdiuvoh {v jotubmmjfsfo/ Jo fjofs wpsbohfhbohfofo bvàfspsefoumjdifo Hfnfjoefsbuttju{voh ibuufo wfstdijfefof Hfnfjoefsbutnjuhmjfefs Cfefolfo bo efs Opuxfoejhlfju voe efs Vntfu{voh ejftfs Jowftujujpo hfåvàfsu- xvsef ebt Qspkflu ofv bvghfspmmu/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.