Mehrere Verkehrsteilnehmer auf Drogen am Steuer erwischt – Frau versucht zu flüchten

Bad Salzungen  Gleich mehrere Fahrzeugführer sind von der Polizei bei Verkehrskontrollen in Bad Salzungen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer im Straßenverkehr erwischt worden. Eine Frau versuchte sogar vor der Polizei zu flüchten.

Mit Amphetamine und Kokain im Blut wurden mehrere Autofahrer am Wochenende von der Polizei in Bad Salzungen erwischt.

Mit Amphetamine und Kokain im Blut wurden mehrere Autofahrer am Wochenende von der Polizei in Bad Salzungen erwischt.

Foto: imago/photothek

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei berichtet wurde zunächst ein 23 Jahre alter Mann kontrolliert, der mit seinem Pkw gerade die August-Bebel-Straße in Bad Salzungen befuhr. Ein bei ihm durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Amphetamin und Kokain. Kurz vor Mitternacht wurde in Dermbach ein 16 Jahre alter Mopedfahrer kontrolliert. Da er auf die Polizisten einen „recht berauschten Eindruck“ machte, wurde bei ihm ein Speicheltest durchgeführt, welcher auf Amphetamin positiv anschlug. Schließlich wurde noch ein 30 Jahre alter Autofahrer in Dorndorf kontrolliert. Auch bei ihm reagierte der Drogentest positiv auf Amphetamine.

Bereits am Freitagabend versuchte eine 30-Jährige vor einer Polizeikontrolle zu flüchten. Sie verließ ihr Fahrzeug und versteckte sich im Schutz der Dunkelheit. Allerdings wurde sie schnell von den Polizisten gefunden. Neben einem positiven Drogentest verfügt die Frau zudem über keine gültige Fahrerlaubnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.