Polizei erwischt mehrere Autofahrer unter Drogeneinfluss

Eisenach/Gotha.  Mehrere Autofahrer, welche ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen gesteuert haben, sind von der Polizei am gestrigen Montag in Thüringen erwischt worden.

Die Polizei in Thüringen ertappte am gestrigen Montag mehrere Autofahrer, welche ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen gesteuert hatten.

Die Polizei in Thüringen ertappte am gestrigen Montag mehrere Autofahrer, welche ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen gesteuert hatten.

Foto: Patrick Seeger / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Polizei informiert wurde am gestrigen Montagnachmittag in Wutha-Farnroda ein 31-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Der bei ihm durchgeführte Drogenvortest verlief positiv. Der Mann hatte außerdem eine geringe Menge Rauschgift und ein Einhandmesser bei sich. Beides wurde von der Polizei beschlagnahmt. In Eisenach stoppte die Polizei am gleichen Abend einen 24-jährigen Autofahrer, bei welchem der Drogentest ebenfalls positiv ausfiel.

Einen 22-Jährigen ertappte die Polizei am gestrigen Nachmittag in Remstädt im Landkreis Gotha. Durch einen positiven Drogentest wurde der Mann des Drogenkonsums überführt. Auch bei einem 35-jähriger Pkw-Fahrer in Waltershausen hatte die Polizei gestern Abend so einen Verdacht. Und auch bei diesem Mann konnte die Polizei nachweisen, dass er vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatte.

Allen Fahrern wurde zu Beweiszwecken Blut entnommen, die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eröffnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.