Unaufmerksam: Zwei Verletzte nach Auffahrunfall im Wartburgkreis

Wutha-Farnroda  Eine 34-Jährige bemerkte zu spät, dass die VW-Fahrerin vor ihr langsamer fuhr, weil sie abbiegen wollte. Die Frauen wurden durch den Zusammenstoß verletzt.

Der Sachschaden an beiden Autos beläuft sich auf 3500 Euro.

Der Sachschaden an beiden Autos beläuft sich auf 3500 Euro.

Foto: Sascha Fromm (Symbolfoto)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 35-Jährige ist Dienstagabend mit einem VW aus Richtung Ruhla kommend die Ruhlaer Straße entlanggefahren. Als sie nach links in die Hauptstraße abbiegen wollte, verringerte sie ihre Geschwindigkeit. Die hinter ihr fahrende 34-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW.

Beide Frauen wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt, an ihren Fahrzeugen entstand Sachschaden im Gesamtwert von 3500 Euro.

Vier Verletzte bei Auffahrunfall im Kreis Gotha

Auffahrunfall auf A4: Fahrer und Beifahrerin ins Klinikum gebracht

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall in Krölpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.