Vortrag über Frauen am Bauhaus in Eisenach

Michael Siebenbrodt hält einen Vortrag in Eisenach über Frauen am Bauhaus. Er war bis 2017 Leiter am Bauhausmuseum in Weimar. (Archiv-Foto)

Michael Siebenbrodt hält einen Vortrag in Eisenach über Frauen am Bauhaus. Er war bis 2017 Leiter am Bauhausmuseum in Weimar. (Archiv-Foto)

Foto: Alexander Volkmann

Eisenach.  Zu einem Vortrag über Frauen am Bauhaus lädt der Eisenacher Geschichtsverein ein.

Der Geschichtsverein Eisenach lädt zu einem Vortrag am 19. Oktober, 18.30 Uhr, ins Nachbarschaftszentrum in der Goethestraße 10. Michael Siebenbrodt wird über Frauen am Bauhaus referieren, über Gunta Stötzel, Marianne Brandt und Alma Siedhoff-Buscher.

Der Referent leitete bis 2017 das Bauhaus-Museum Weimar und ist seither als freischaffender Bauhistoriker mit dem Schwerpunkt Bauhaus tätig. Siebenbrodt hat international zahlreiche Ausstellungen initiiert, Schriften veröffentlicht und hält Vorträge im In- und Ausland.

Die Organisatoren weißen darauf hin, dass die Teilnehmerzahl wegen der Pandemie beschränkt ist. Die Teilnahme für Ungeimpfte ist nur mit einem gültigem Test möglich. Der Eintritt für Nicht-Mitglieder des Vereins beträgt zwei Euro.