Zwei Feuerwehr-Einsätze - Drei Alkoholfahrten

Eisenach.  Die Meldungen der Polizei für das Wartburg-Kreis.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Drei Alkoholfahrten gestoppt

Bei Verkehrskontrollen in Eisenach wurden am Samstag drei Fahrer festgestellt, bei denen der Verdacht besteht, dass sie ihr Fahrzeug unter Alkohol geführt haben. Gegen 8 Uhr wurde der 56-jährige Fahrer eines Lkw eines Zustelldienstes in der Rennbahn kontrolliert. Gegen 9.20 Uhr wurde in der Hospitalstraße der 55-jährige Fahrer eines Volvo kontrolliert und um 14.45 Uhr ein 25-jähriger VW-Fahrer in der Rothestraße. Ein Drogenvortest verlief jeweils positiv, weswegen bei jedem eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Sollte die Untersuchung im Krankenhaus den Verdacht bestätigen, muss der jeweilige Betroffene mit einem Fahrverbot, Punkten in Flensburg und einem Bußgeld rechnen.

Zwei Feuerwehr-Einsätze

In der Nacht auf Samstag brannte gegen 03:30 Uhr zunächst im Steinweg in Bad Salzungen eine Papiertonne. Diesen konnte die Feuerwehr löschen. Kurz darauf wurde ein weiterer Brand gemeldet. Dieses Mal sollte das Feuer in einer Wohnung in der Salzunger Straße in Leimbach ausgebrochen sein. Wie sich herausstellte, vergaß der Wohnungsinhaber sein Baguette aus dem Backofen zu nehmen. Aufgrund des Rauchs kam er zur Beobachtung ins Klinikum nach Bad Salzungen. Ein Schaden entstand nicht.

Fast zeitgleich brennt es in zwei Eisenacher Treppenhäusern

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.