41-jährige Frau aus Magdala vermisst

Magdala  Die Vermisste leidet an Schizophrenie, ist zeitlich und örtlich nicht orientiert und dringend auf Medikamente angewiesen.

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Jens Büttner/ dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit Dienstag 20 Uhr wird die 41-jährige Rachel Anne Peters aus Magdala OT Maina vermisst. Sie leidet an Schizophrenie, ist zeitlich und örtlich nicht orientiert und dringend auf Medikamente angewiesen. Frau Peters ist mit einem silbernen Smart ForFour mit dem amtlichen Kennzeichen AP-JP55 unterwegs.

So wird Frau Peters beschrieben

Die Gesuchte ist ca. 1,60m groß, schlank und trägt schulterlange, blonde Haare. Ihre Bekleidung ist nicht bekannt.

Sämtliche bisherige Suchmaßnahmen blieben erfolglos.

Die Polizei veröffentlichte folgendes Foto der Vermissten

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren