So arbeitet Basketballer Matt Vest von Science City Jena am Comeback

Jena.  Eine Knieverletzung lässt Matt Vest von Science City Jena nicht so trainieren, wie er es normalerweise gewohnt ist. Wann kann er wieder gemeinsam mit seinen Teamkollegen trainieren?

Matt Vest selbst geht davon aus, dass er noch einige Woche abseits seiner Teamkollegen trainieren muss.

Matt Vest selbst geht davon aus, dass er noch einige Woche abseits seiner Teamkollegen trainieren muss.

Foto: Sascha Fromm (Archivfoto)

Basketballer Matt Vest (28) muss derzeit seine Übungen abseits der Teamkollegen von Science City Jena machen. Der Aufbauspieler des Zweitligisten laboriert weiter an einer Knieverletzung. Wann genau er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann, steht noch nicht fest. „Ich denke mal, es wird noch zwei, drei oder vier Wochen dauern“, sagt der US-Amerikaner, der seit diesem Jahr stolzer Vater von Söhnchen Walter ist. Trotz der langen Zeit verläuft sein Genesungsprozess sehr positiv. „Es wird von Tag zu Tag besser“, berichtet er.

Derweil ist Talent Jan Heber (21) nach einem bakteriellen Infekt wieder ins Training eingestiegen.

Das könnte Sie auch interessieren: