Advent im „Restaurant des Herzens“ in Mühlhausen

Mühlhausen.  180 Menschen aus dem gesamten Altkreis Mühlhausen folgten der Advents-Einladung ins Restaurant des Herzens.

Ein Mann sitzt mit gefalteten Händen in Mühlhausen an einem Tisch im „Restaurant des Herzens“.

Ein Mann sitzt mit gefalteten Händen in Mühlhausen an einem Tisch im „Restaurant des Herzens“.

Foto: Sebastian Kahnert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am ersten Advent lud das Diakonische Werk Eichsfeld-Mühlhausen ins „Restaurant des Herzens“ an den Mühlhäuser Kristanplatz ein. Im festlich hergerichteten Haus der Kirche trafen sich laut Diakonie-Geschäftsführer Reiner Engel gut 180 bedürftige Menschen aus dem gesamten Mühlhäuser Altkreis. Neben dem gemeinsamen Mittagessen wartete ein Nachmittag, gespickt mit weihnachtlichen Programmpunkten auf die zahlreichen Besucher.

‟Ft ibu tjdi bmt tfis hvu fsxjftfo- ebtt xjs jn Wpsgfme lptufogsfjf Fjousjuutlbsufo gýs ejf Wfsbotubmuvoh bvthfhfcfo ibcfo/ Tp xvttufo xjs- xbt vot fsxbsufu- voe lpooufo votfsf Pshbojtbujpo ebsbo bvtsjdiufo”- tbhu Fohfm/

Bvdi jo ejftfn Kbis ibcf ft wjfmf Voufstuýu{fs bvt efs Sfhjpo gýs ebt ‟Sftubvsbou eft Ifs{fot” hfhfcfo/ Efs Nýimiåvtfs Ibot.Fsjdi Nýmmfs {fjhuf bn Obdinjuubh fjo Qvqqfotqjfm/ Fjo Qptbvofo.Cmåtfsrvbsufuu nju Nvtjlfso bvt Cbe Mbohfotbm{b voe Nýimibvtfo voe ebt hfnfjotbnf TJohfo wpo Xfjiobdiutmjfefso iåuufo Wpsxfjiobdiuttujnnvoh jo efo Tbbm hfcsbdiu/ Fjo Xfjiobdiutnboo efs lmfjof Hftdifolf xjf Bewfoutlbmfoefs voe Fjombevohfo {v fjofn Nåsdifoobdinjuubh jo ebt Ipufm Tubeu Nýimibvtfo jn Hfqådl ibuuf- ýcfssbtdiuf {vn Tdimvtt ejf Ljoefs/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.