Brennende Müllcontainer in Mühlhausen - Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

red
Mehrere Müllcontainer standen in Flammen. (Symbolbild)

Mehrere Müllcontainer standen in Flammen. (Symbolbild)

Foto: Polizei / Archiv

Mühlhausen.  In Mühlhausen sind in der Nacht mehrere Müllcontainer vollständig ausgebrannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen - offensichtlich wurden die Behälter angezündet.

Sieben Abfallbehälter sind in der Nacht zu Montag in Mühlhausen den Flammen zum Opfer gefallen. Wie die Polizei mitteilte, sahen mehrere Autofahrer gegen 3.25 Uhr die brennenden Behälter in der Langensalzaer Landstraße Ecke Schadebergstraße und informierten die Rettungskräfte.

Die Feuerwehr rückte an, konnte aber das Abbrennen der Müllbehälter nicht verhindern. Durch die Wärme und Rußbildung wurde auch eine angrenzende Hausfassade in Mitleidenschaft gezogen. Die Anwohner konnten in ihren Wohnungen bleiben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, da die Behälter offensichtlich angezündet worden sind. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Brandgeschehen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 zu melden.

Mehr Polizeinachrichten aus Thüringen:

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Mühlhausen.