Gratis W-Lan in Bad Langensalza wächst

Bad Langensalza.  Das kostenfreie „W-LANgensalza“ steht an immer mehr Orten zur Verfügung.

Auch am Bad Langensalzaer Rathaus gibt es einen Zugangspunkt und damit kostenfreies Internet.

Auch am Bad Langensalzaer Rathaus gibt es einen Zugangspunkt und damit kostenfreies Internet.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das öffentliche W-Lan des Unternehmens Netze Bad Langensalza wächst. An immer mehr Orten steht damit kostenfreies Internet zur Verfügung. Laut Netze-Geschäftsführer Frank Nickel sind in der Kernstadt aktuell zehn Zugangspunkte – Hotspots – aktiv. Unter anderem am Stadion, an der Therme, am Kulturzentrum sowie rund ums Rathaus. Auch auf dem Ufhover Sülzenberg sowie in Großwelsbach, Nägelstedt, Wiegleben und Henningsleben sind Hotspots. In den nächsten Wochen sollen die Zugänge in Waldstedt, Thamsbrück, Merxleben und an der Thiemsburg freigeschaltet werden. Im ersten Halbjahr 2020 sollen schließlich Illeben, Eckardtsleben, Aschara, Grumbach und Zimmern folgen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren