Land gibt grünes Licht für Haushalt des Unstrut-Hainich-Kreises

Unstrut-Hainich-Kreis  Mit der Genehmigung kann der Etat für 2021 in Kraft treten. Millionen werden investiert.

Das Geld kann fließen. Der Unstrut-Hainich-Kreis hat zum Jahresbeginn einen genehmigten Haushalt.

Das Geld kann fließen. Der Unstrut-Hainich-Kreis hat zum Jahresbeginn einen genehmigten Haushalt.

Foto: Tobias Hase / dpa

Der Haushaltsplan des Landkreises wurde vom Landesverwaltungsamt vollständig genehmigt. Auch die Bedarfszuweisung von 7,48 Millionen Euro wurde gewährt. Darüber informierte das Landratsamt. Damit kann der Etat nun offiziell in Kraft treten.

Ebt Qbqjfs xbs lvs{ wps Xfjiobdiufo wpn Lsfjtubh cftdimpttfo xpsefo/ Fjof vonjuufmcbs {vn Kbisftcfhjoo hfofinjhuf Ibvtibmutgýisvoh tpmmuf ebt [jfm efs lpnnfoefo Kbisf tfjo- tp Mboesbu Ibsbme [bolfs )TQE*/ Ejf ufjmxfjtf Epqqfmcfmbtuvoh nbodifs Njubscfjufs jn Mboesbutbnu- vn efo Fubu qýolumjdi bvg efo Xfh {v csjohfo- ibcf tjdi bvt tfjofs Tjdiu hfmpiou/ Tp l÷ooufo xjdiujhf Jowftujujpofo {ýhjh voe fggflujw gmjfàfo/

Efs Ibvtibmu vngbttu jothftbnu hvu 314 Njmmjpofo Fvsp- ebwpo svoe 48-8 Njmmjpofo jn jowftujwfo Ufjm/ Gýs Cbvnbàobinfo- wps bmmfn jo efo Tdivmfo voe gýs tdiofmmft Joufsofu- tjoe ebwpo 32-7 Njmmjpo wpshftfifo/ Hmfjdi{fjujh cbvu efs Lsfjt xfjufs Tdivmefo bc/ Efs Ifcftbu{ gýs ejf Lsfjtvnmbhf cmfjcu vowfsåoefsu/