Mann geht in Mühlhausen auf Rettungskräfte los

Mühlhausen.  Ein Mann ist in Mühlhausen auf die Menschen losgegangen, die ihm helfen wollten. Erst Handschellen konnten ihn beruhigen.

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Foto: eck / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein offenbar hilfloser Mann hat am frühen Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr für einen Polizeieinsatz in Mühlhausen gesorgt. Wie die Polizei mitteilt, meldete sich eine Zeugin bei der Rettungsleitstelle, die den Mann vor der Burggallerie gesehen hatte.

Rettungskräfte versuchten, dem zunächst nicht ansprechbaren Mann zu helfen. Als dieser zu sich kam, fing er unvermittelt an, auf die Rettungskräfte einzutreten und sie zu schlagen.

Erst die dazu gerufenen Polizeibeamten konnten den Mann beruhigen, indem sie ihm Handschellen anlegten.

Ein Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamine und Methamphetamine. Ernsthaft verletzt wurde niemand.

Stollendiebe und Waschbär - Einsatzkräfte haben in Adventszeit zu tun

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.