Mann vor Dönerimbiss in Mühlhausen krankenhausreif geschlagen

red
In Mühlhausen schlug ein Mann auf sein Opfer ein (Symbolfoto).

In Mühlhausen schlug ein Mann auf sein Opfer ein (Symbolfoto).

Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Archiv

Mühlhausen.  Zwei Männer haben sich vor einem Dönerimbiss gestritten. Einer der Männer schlug brutal auf sein Opfer ein.

Krankenhausreif soll ein 32-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag in der Karl-Marx-Straße in Mühlhausen einen anderen Mann geschlagen haben.

Wie die Polizei mitteilt, passte der 32-Jährige gegen 15.20 Uhr den 31-Jährigen ab, der von einer Auslieferung für einen Dönerimbiss zurückkam. Beide lieferten sich zunächst ein Wortgefecht, später schlug der Tatverdächtige auf sein Opfer ein.

Der 31-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Noch vor Eintreffen der Polizei hatte sich der Täter aus dem Staub gemacht. Er konnte wenig später ermittelt werden. Zu den Hintergründen der Tat wird ermittelt.