Mühlhausen: Großes Interesse an BMX-Wettbewerb

Alexander Volkmann
Die Anlage in der Mühlhäuser Industriestraße ist beliebt bei BMX-Fahrern.

Die Anlage in der Mühlhäuser Industriestraße ist beliebt bei BMX-Fahrern.

Foto: Alexander Volkmann

Mühlhausen.  Der Thuringia Funpark ist am Wochenende Treffpunkt für Fahrer aus ganz Deutschland. Gäste sind willkommen.

Am kommenden Wochenende wird der Skatepark in Mühlhausen, der Thuringia Funpark, zum Mekka für BMX-Fahrer aus ganz Deutschland. Mehr als 60 Fahrer haben sich bereits für den Wettbewerb „Happy-20-Zoll-Jam“ angemeldet, lässt Volker Schröder vom Funpark wissen. Gäste sind herzlich willkommen.

Ab 11.30 Uhr treten die Fahrer gegeneinander an. Es gibt mehrere Kategorien. Am Ende geht es um die besten Tricks auf zwei Rädern.

„Unser Ziel ist es, sowohl Kinder, Anfänger, als auch Profis in einer lockeren Atmosphäre zu empfangen und Ihnen einen unvergesslichen Tag zu ermöglichen“, heißt es vom Veranstalter, dem Cycle Training Maximilian Gast aus Herzogenaurach. Seit vielen Jahren ist das Team auch in Mühlhausen zu Gast.

Im „Open Park Contest“ geben alle ihr Bestes. Die Bewertung in der Pro-Klasse erfolgt durch die Fahrer selbst, die im Nachhinein in den verschiedenen Kategorien über Style, Kreativität und besten Trick abstimmen.

Der anschließende Wettbewerb (gegen 18.45 Uhr) soll die besten Tricks aus allen Teilnehmern der jeweiligen Klasse hervorlocken und dürfte ein Höhepunkt sein. Die Siegerehrung ist für 20 Uhr geplant.

BMX-Contest im Thuringia Funpark (Industriestraße, Mühlhausen), Samstag, 18. September, ab 11.30 Uhr.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Mühlhausen.