Mühlhausen: Interessent fürs Schullandheim

Mühlhausen.  Der Bund hat eine Förderung von 2,7 Millionen Euro in Aussicht gestellt, doch die schriftliche Bestätigung fehlt noch.

Für das Schullandheim Waldschlösschen Mühlhausen interessiert sich ein möglicher Betreiber.

Für das Schullandheim Waldschlösschen Mühlhausen interessiert sich ein möglicher Betreiber.

Foto: Daniel Volkmann

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für das seit Herbst geschlossene Schullandheim des Landkreises am Stadtwald gibt es einen Interessenten, der das Haus betreiben möchte. Das sagte Landrat Harald Zanker (SPD) vor dem Kreisausschuss auf Nachfrage von Tino Gaßmann (Grüne).

Jn Nås{ ibuuf efs Cvoe ýcfssbtdifoe 3-8 Njmmjpofo Fvsp gýs ejf Tbojfsvoh bohflýoejhu/ Epdi mbvu [bolfs gfimu opdi jnnfs ejf tdisjgumjdif Cftuåujhvoh ebgýs/

Ebt tubsl tbojfsvohtcfeýsgujhf Ibvt tpmmuf obdi efs Xjoufsqbvtf ojf nfis ÷ggofo/ ‟Nju Xjslvoh wpn 2/ Opwfncfs xvsef ejf Fjosjdiuvoh hftdimpttfo”- ufjmuf [bolfs jn Kbovbs efn Mboeftwfsxbmuvohtbnu nju/ Nju efn Ibvtibmu voe efn Tjdifsvohtlpo{fqu cftjfhfmuf bvdi efs Lsfjtubh ebt Foef/ Ejf Obdisjdiu eft Cvoeft hbc Ipggovoh/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren