Orgelmusik in der Marktkirche in Bad Langensalza

Immer mittwochs lädt die Marktkirche Bad Langensalza um 12 Uhr zur Orgelmusik.

Immer mittwochs lädt die Marktkirche Bad Langensalza um 12 Uhr zur Orgelmusik.

Foto: Daniel Volkmann

Bad Langensalza.  In der St.-Bonifacius-Kirche startet wieder das Mittwochsangebot an Stadtbummler und Passanten.

Die Kirche in Bad Langensalza nimmt die „Orgelmusik zur Marktzeit“ wieder auf. Das „Mittagsgebet in Tönen“, wie es in einer Mitteilung heißt, bietet jeden Mittwoch um 12 Uhr Einkehr und Besinnung in der Marktkirche St. Bonifacius. Auftakt ist am 5. Mai mit einer Improvisation über das Lied „Wer nur den lieben Gott lässt walten“. Es werde dem Dichter Georg Neumark zugeschrieben. Er wurde vor 400 Jahren in Langensalza geboren und getauft. Die „Orgelmusik zur Marktzeit“ erfreute sich schon in den vergangenen Jahren jeweils zwischen Mai und September großer Beliebtheit.