Schlagloch bereitet Sorgen

Haussömmern.  In einer engen Kurve der Ortsdurchfahrt in Haussömmern könnte eine Leitung unter dem Asphalt geplatzt sein. Das soll nun gemeldet werden.

Die Ortsdurchfahrt, die Landesstraße 2090, weist ein großes Schlagloch auf.

Die Ortsdurchfahrt, die Landesstraße 2090, weist ein großes Schlagloch auf.

Foto: Sabine Spitzer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Ortsdurchfahrt bereitet Haussömmerns Gemeinderäten Sorgen. Die Landesstraße 2090 weist in einer enge Kurve massive Schäden auf. Da es sich um eine Kreisstraße handelt, soll Bürgermeister Denis Voigt (Freie Wähler) das zuständige Straßenverkehrsamt informieren.

Die Lokalpolitiker sprachen die Schäden am Dienstagabend in der Gemeinderatssitzung an. Sie befürchten, dass eine Rohrleitung geplatzt ist. Demzufolge würde Wasser versickern, welches das Schlagloch jedes Mal größer werden lässt. Denn die Straße war an dieser Stelle schon mehrfach geflickt worden. Voigt will sich daher vorsorglich auch an den Abwasserzweckverband wenden und nach den Plänen fragen, die belegen könnten, dass sich in der Kurve eine Leitung befindet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren