Spitzenmusiker klangzaubern bei „Clarinet & Friends“ in Mühlhausen

Mühlhausen.  Kozma Orkestar und Wildes Holz treten beim Mühlhäuser Musikfestival „Clarinet & Friends“ in der Kulturstätte Schwanenteich auf.

Die Kult-Band „Wildes Holz“ ist beim Mühlhäuser Musikfestival „Clarinet & Friends“ zu erleben.

Die Kult-Band „Wildes Holz“ ist beim Mühlhäuser Musikfestival „Clarinet & Friends“ zu erleben.

Foto: Harald Hoffmann / Tourist-Information Mühlhausen

Das Mühlhäuser Musikfestival „Clarinet & Friends“ findet vom 8. bis 11. Oktober in der Kulturstätte Schwanenteich statt.

Den Anfang macht Festivalleiter Helmut Eisel am Donnerstag, 8. Oktober, ab 20 Uhr selbst – mit seiner Duopartnerin Birke Falkenroth an der 64-saitigen Konzertharfe. „Klezmer im Elfenpalast“ lautet das Programm mit ungleichen Instrumenten.

Am Freitag will um 20 Uhr die Balkan-Band Kozma Orkestar mit Akkordeon, Klarinette, Trompete, zwei Tuben sowie Schlagzeug den Saal zum Grooven bringen, dass es das Publikum nur mit Mühe auf den Sitzen hält, heißt es in der Mitteilung.

Am Samstag ist zum zweiten Mal die Kult-Band Wildes Holz zu erleben: mit ihrem neuen Programm „Höhen und Tiefen“, das von Klassik-Adaptionen bis zum Pop reicht.

Am Sonntag beginnt um 11 Uhr im Klostergarten an der Kornmarktkirche eine musikalische Andacht „Gedankenklänge – Dialog zwischen Hass und Liebe“. Das Abschlusskonzert um 17 Uhr ist bei gutem Wetter auf dem Freibadgelände.

Karten gibt es in der Tourist-Information Mühlhausen. Die Tickets kosten 20 Euro (ermäßigt 14 Euro).