Unstrut-Hainich-Kreis: Herbstwanderung mit dem Ranger

Landkreis.  Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal ändert wegen Corona Ferienprogramm: Auch Herbstzauber im Hainich fällt aus.

Der herbstliche Wald lädt derzeit zu Spaziergängen ein.

Der herbstliche Wald lädt derzeit zu Spaziergängen ein.

Foto: Silas Stein / dpa

Drachensteigen, Gummistiefel, Kastanien sammeln – der Herbst hat Einzug in den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal gehalten. Für die Herbstferien ist wieder ein Programm geplant, bei dem es wegen Corona einige Änderungen gibt. Laut Mitteilung fallen einige Veranstaltungen aus. Das sind „Laternen basteln im Naturparkzentrum“ in Fürstenhagen (21. Oktober um 10 Uhr), „Vogelfutter-Stationen bauen“ in der Jugendherberge Harsberg in Lauterbach (22. Oktober, 10 Uhr) und Vogelfutter-Stationen bauen“ in Fürstenhagen (28. Oktober, 10 Uhr). Satt dessen hat die Naturparkverwaltung Familienwanderungen mit dem Ranger ins Programm aufgenommen. So ist am Donnerstag, 22. Oktober, um 10 Uhr eine Wanderung in Lauterbach geplant. Bis zum 20. Oktober werden Anmeldungen dafür entgegengenommen. Am 27. Oktober soll um 10 Uhr in Fürstenhagen eine Familienwanderung stattfinden. Die Anmeldefrist hierfür endet am 23. Oktober. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Ausfallen wird auch die für den 25. Oktober um 15 Uhr geplante Wanderung „Herbstzauber im Hainich“ mit der Naturparkführerin Susanne Merten in Hütscheroda. Man freue sich auf ein Wiedersehen 2021, heißt es.

Anmeldung für Alternativveranstaltungen unter Telefon: 0361/573 915 005.