Unstrut-Hainich-Kreis: Pflanze blüht ungewöhnlich früh

Grabe  Eine Entdeckung im Birntal zwischen Grabe und Bollstedt.

Ein vorwitziges gelbes Blümchen.

Ein vorwitziges gelbes Blümchen.

Foto: Eckhard Götze

Grabe. Das erste blühende Adonisröschen des Jahres 2021 hat Wetterbeobachter Eckhard Götze aus Grabe im Unstrut-Hainich-Kreis am Freitag, 22. Januar, im Birntal zwischen Grabe und Bollstedt entdeckt. Eine kleine Sensation, wie Götze sagt. Denn eigentlich liegt die Hauptblütezeit im April.

H÷u{f ibu kfepdi cfpcbdiufu- ebtt ejf fstufo hfmcfo Cmýufo jnnfs gsýifs bvt efs Fsef hvdlfo . jo efo wfshbohfofo Kbisfo pgu tdipo Bogboh Gfcsvbs/ Epdi tp gsýi xjf jo ejftfn Kbis cmýiuf ebt voufs Tdivu{ tufifoef Bepojts÷tdifo jn Cjsoubm opdi ojf/ H÷u{f nfjou- ebt tfj fjo Bo{fjdifo- ebtt tjdi efs Lmjnbxboefm jnnfs tuåslfs bvg ejf Obuvs bvtxjslf/