Vogelschießen der Schützengilde in Bad Langensalza

Zum traditionellen Vogelschießen – hier ein Archivbild – lädt die Schützengilde Bad Langensalza

Zum traditionellen Vogelschießen – hier ein Archivbild – lädt die Schützengilde Bad Langensalza

Foto: Timo Götz

Bad Langensalza.  Der traditionelle Wettbewerb findet am Samstag in Bad Langensalza statt.

Das Vogelschießen der Schützengilde 1592 Bad Langensalza findet am Samstag, 16. Oktober, auf dem Luftdruckstand im Vereinsgildehaus statt. Die Vereinsmitglieder werden laut einer Mitteilung ab 14 Uhr versuchen, den Stern vom Holzvogel abzuschießen. Bis zum gekrönten letzten Schuss gelte es, zehn Zwischenziele zu treffen. Danach folge das traditionelle Ritteressen. Die amtierenden Vereinsmeister sind Volker Meng (KK-Gewehr Präzision) und Herbert Bocklisch (KK-Gewehr Jagdliches Schießen und Ordonnanzgewehr).