Zwölf Tage ohne Neuinfektionen im Unstrut-Hainich-Kreis

Landkreis.  Das ist die aktuelle Corona-Situation im Unstrut-Hainich-Kreis:

Seit dem 8. Mai sind die Infizierten-Zahlen im Unstrut-Hainich-Kreis unverändert geblieben.

Seit dem 8. Mai sind die Infizierten-Zahlen im Unstrut-Hainich-Kreis unverändert geblieben.

Foto: Andreas Wetzel

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit zwölf Tagen sind im Unstrut-Hainich-Kreis keine neuen Fälle von Corona-Infektionen registriert worden. Am 8. Mai waren es seit Ausbruch der Krankheit insgesamt 78 Fälle. Alle aktuellen Entwicklungen gibt es auch im kostenlosen Corona-Liveblog.

Die Zahl ist seitdem unverändert, sank laut Landes-Bulletin sogar auf 77 nach einem Wiederholungstest, der nach einem zuerst positiven dann doch einen negativen Befund ergab.

Mittlerweile sind drei Menschen im Zusammenhang mit dem Virus gestorben, wie der Landkreis bereits am Donnerstag auf seiner Internetseite bekannt gab.

Fünf Personen sind zur Zeit akut erkrankt. Vier davon sind in Behandlung im Klinikum. Bei zwei von ihnen nimmt die Krankheit einen schweren Verlauf. 70 Menschen gelten im Kreisgebiet als genesen. 14 befinden sich aktuell noch in häuslicher Quarantäne.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren