21-Jähriger bei Unfall im Weimarer Land schwer verletzt

Barchfeld.  Im Weimarer Land ist ein 21-Jähriger mit seinem Auto verunglückt und wurde schwer verletzt.

Der Mann wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Der Mann wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Foto: Sascha Fromm / TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Unfall im Weimarer Land wurde ein 21-Jähriger in der Nacht zum Mittwoch schwer verletzt. Wie die Polizei informierte, kam der 21-Jährige zwischen Barchfeld und Stedten a.d.Ilm von der Fahrbahn ab. Kurz vor Barchfeld habe er laut Polizei vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren.Er stieß gegen einen Baum und drehte sich um die eigene Achse bevor er eine Mauer und einen Abhang hinab rutschte. Der Mann wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.