9. Themenjahr der Dada-Dekade eröffnet

Weimar.  Das 9. Themenjahr der Dada-Dekade wurde am Freitagabend in der Galerie Markt 21 eröffnet.

Michael von Hintzenstern (Harmonium) leitete die Performance.

Michael von Hintzenstern (Harmonium) leitete die Performance.

Foto: Maik Schuck

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kein Platz blieb frei, als am Freitagabend in der Galerie Markt 21 das 9. Themenjahr der Dada-Dekade eröffnet wurde. Die Performance unter dem Motto „Mann – Manie – Manifest“ wurde in bewährter Weise von Michael von Hintzenstern (Harmonium) geleitet. Mitwirkende waren der Absurde Chor, Sopranistin Norico Kimura und Daniel Hoffmann (Trompete). Für flotte Rhythmen sorgte die „Neue Bauhauskapelle“. Mit Simultanmalerei erinnerte Gabriele Stötzer an Francis Picabia, der eine große Zeichnung auf einer Schiefertafel ausführte, indem er die fertigen Teile immer wieder wegwischte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.