Baumbachfest in Kranichfeld kann wegen Corona nicht stattfinden

Kranichfeld.  Förderverein sucht Helfer für Café.

So wird es in diesem Jahr in Kranichfeld leider nicht aussehen. Das Baumbachfest am Café muss coronabedingt ausfallen.

So wird es in diesem Jahr in Kranichfeld leider nicht aussehen. Das Baumbachfest am Café muss coronabedingt ausfallen.

Foto: Bernd Rödger

Das für diesen Samstag geplante Baumbachfest fällt aus. Nach den aktuellen Entwicklungen und den geltenden Bestimmungen sei es nicht möglich, teilte der Förderverein Baumbachhaus Kranichfeld mit. Der Verein bedauert das sehr, nachdem bereits die Familien-Radsternfahrt am 1. Mai abgesagt werden musste. Alle aktuellen Entwicklungen im kostenfreien Corona-Liveblog.

Es sei nicht absehbar, wann im Baumbachhaus wieder Veranstaltungen und Begegnungen in gewohnter Weise stattfinden können. Bei schönem Wetter lädt die Linde vor dem Haus zu einem Café-Besuch ein. Das Team der ehrenamtlichen Café-Damen im Baumbachhaus sucht allerdings Verstärkung, heißt es in der Mitteilung weiter.

Der Förderverein Baumbachhaus Kranichfeld möchte gern die Begegnungsangebote im Haus in den gewohnten Öffnungszeiten (Mittwoch bis Sonntag von 14 Uhr bis 17 Uhr und Abendveranstaltungen nach Vorankündigung) aufrechterhalten.

Um das Vorhaben realisieren zu können, werden ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht, die das jetzige Team verstärken können. Dabei wäre es schon eine große Unterstützung, wenn sich Interessierte finden, die an ein oder zwei Nachmittagen im Monat das Café-Team ergänzen.

Weitere Infos unter Telefon: 036450/ 39669, bei Kerstin Schrammek 036450/448980 oder bei Otto Hahn 036450/30300

Corona-Infektionen nach Bustour: Auf der Rücktour waren noch alle quietschvergnügt

Busfahrt zieht Kreise - Taufkind unter Neuinfizierten in Weimar

Zu den Kommentaren