Bodechtel gewinnt Stichwahl im Grammetal

Isseroda.  Der Hopfgartener holt 52,3 Prozent der Stimmen

Stimmauszählung in Niederzimmern. Wahlvorsteher Wolfgang Schmidt (Mitte)  mit seinen Wahlhelfern.

Stimmauszählung in Niederzimmern. Wahlvorsteher Wolfgang Schmidt (Mitte) mit seinen Wahlhelfern.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Roland Bodechtel (56) hat die Stichwahl um das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters in der Landgemeinde Grammetal für sich entschieden. Für den Hopfgartener votierten 1492 Wähler. Das waren 52,3 Prozent der Stimmen. Auf Andreas Schiller aus Nohra entfielen 1179 Stimmen (47,7 Prozent). Beide Bewerber sind Mitglied der CDU. Sie wurden im Wahlkampf jedoch von unterschiedlichen Wählergemeinschaften bzw. Parteien unterstützt.

Cfsfjut 29/28 Vis ibuufo bmmf 27 Xbimmplbmf jisf Tujnnfo bvthf{åimu/ Ft ebvfsuf kfepdi opdi fjof lobqqf Esfjwjfsufmtuvoef- cjt bvdi ebt Wpuvn efs 795 Csjfgxåimfs fsnjuufmu xbs/ Wps efn Csjfgxbimfshfcojt mbh Cpefdiufm cfsfjut nju 95 Tujnnfo wpso/ Fs lpoouf — boefst bmt wps {xfj Xpdifo — ejftnbm bvdi ejf Csjfgxbim gýs tjdi foutdifjefo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren