Caritas stellt Neubau für Senioren vor

Weimar.  Neben Wohnungen entsteht in dem Gebäude auch ein Pflegedienst

Diese Aufnahme entstand im vergangenen November, als der Innenausbau im neuen „Haus Clara“ gerade erst begonnen hatte.

Diese Aufnahme entstand im vergangenen November, als der Innenausbau im neuen „Haus Clara“ gerade erst begonnen hatte.

Foto: Susanne Seide

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ihr neues „Haus Clara“, das im Juli am Baumschulenweg eröffnet werden soll, stellt die Caritas Trägergesellschaft „St. Elisabeth“ Interessierten vor Ort vor.

Besichtigungen nach Voranmeldung und unter Beachtung der Hygienebestimmungen sind an diesem Samstag und Sonntag, 23. und 24. Mai, sowie am Samstag darauf, dem 30. Mai, möglich.

Neben 31 altersgerechten Wohnungen (48 bis 85 qm) für selbstständiges oder betreutes Wohnen entstehen in dem Gebäudekomplex ein Pflegedienst, so dass rund um die Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung steht, eine Tagespflege sowie eine Wohngemeinschaft für zwölf Menschen mit Demenz.

Näheres und Terminvereinbarungen über die amtierende Leiterin Kerstin Bloch, Telefon 03643/467 2230 oder 0174 2129578.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.