Der erwartete Stau auf der Ebertstraße

Weimar.  Umleitungsvorbereitung lässt der großen Stadtdurchfahrt in Weimar nur eine Fahrspur

Halbseitig gesperrt ist in dieser Woche die Friedrich-Ebert-Straße. Die Meyerstraße wird als Umleitung vorbereitet.

Halbseitig gesperrt ist in dieser Woche die Friedrich-Ebert-Straße. Die Meyerstraße wird als Umleitung vorbereitet.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dicke Luft auf der Friedrich-Ebert-Straße in Weimar. Seit Montag ist sie halbseitig gesperrt (wir berichteten). Prompt staut sich der Verkehr nach Norden und nach Süden. Die Fahrzeuge werden mit einer Baustellenampel wechselseitig an der Baustelle vorbei geführt. Doch reicht das zeitweilig nicht, den Rückstau abzubauen. So konnten auch aus der Ossietzkystraße keine Fahrzeuge auf die Ebertstraße auffahren. – Die Arbeiten bereiten die Umleitung für die Bauzeit in der Ossietzkystraße vor. Dafür müssen die Verkehrsinseln auf der Ebertstraße (in Höhe Meyerstraße) ausgebaut sowie an der Einmündung Meyerstraße Bedarfsampeln gestellt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren