Ettersburger trauern um Fritz Kaufhold

Fritz Kaufhold

Fritz Kaufhold

Foto: Hannsjörg Schumann / Archiv

Ettersburg.  Der ehemalige Beigeordnete der Gemeinde ist mit 82 Jahren verstorben.

Trauer in Ettersburg um Fritz Kaufhold: Der langjährige 1. Beigeordnete der Gemeinde ist am 29. Dezember im Alter von 82 Jahren verstorben. „In einer sehr schwierigen Zeit hat er Verantwortung übernommen und seine Kraft für die Konsolidierung der Gemeinde eingesetzt“, heißt es im Nachruf von Gemeinderat und Bürgermeister Jens Enderlein (Freie Wähler).

Fritz Kaufhold war bis zur Kommunalwahl im Frühjahr 2019 genau 20 Jahre lang Ratsmitglied und von Anfang an auch Stellvertreter des Bürgermeisters gewesen. Dem Ettersburger, in seinem Berufsleben in leitender Position im Weimarer Uhrenwerk tätig, lag vor allem die Zukunft des Ettersburger Freibades, das seit Saisonende 2016 geschlossen ist und auf seine Sanierung wartet, am Herzen. Auch für den Sportverein engagierte er sich.