Gregorianisches Musikerlebnis in Magdala

Auch in der Weimarer Jakobskirche traten die „Gregorian Voices“ bereits auf.

Auch in der Weimarer Jakobskirche traten die „Gregorian Voices“ bereits auf.

Foto: Maik Schuck / Archiv

Magdala.  Das Konzert der ukrainischen A-cappella-Sänger startet am Samstagabend um 19.30 Uhr.

Ein Konzert der besonderen Art gibt es am Samstag, 21. Mai, ab 19.30 Uhr in der Stadtkirche St. Johannis in Magdala zu erleben: „The Gregorian Voices“ gastieren hier mit ihrem Programm „Gregorianik meets Pop – Vom Mittelalter bis heute“. Die acht aus der Ukraine stammenden Sänger lassen in allen drei Stimmlagen die Kirchenmauern erbeben und bringen unter anderem Klassiker wie Rod Stewarts „Sailing“ oder Leonard Cohens „Hallelujah“ in ihr typisches A-cappella-Gewand.