Kindernamen verschönern Stadtbusse in Weimar

Leni (von links), Felix, Richard, Rafael, Martha, Amelie, Freja, Leni, Maria, Franz, Erik und Theo können nun mit ihrem eigenen Bus durch die Stadt fahren.

Leni (von links), Felix, Richard, Rafael, Martha, Amelie, Freja, Leni, Maria, Franz, Erik und Theo können nun mit ihrem eigenen Bus durch die Stadt fahren.

Foto: Frances Theres Beier

Weimar.  Elf Weimarer Kinder können nun mit einem Bus durch die Stadt fahren, der ihren Namen trägt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Aktion „Ein Bus, der deinen Namen trägt“ tauften nun die großen Fahrzeuge auf dem Gelände des Verkehrsbetriebes in Weimar. Die Idee für den Kreativwettbewerb hatte die Stadtwirtschaft. Knapp 60 Weimarer Kinder beteiligten sich an dem Wettbewerb. Die Aufgabe bestand darin, den eigenen Vornamen in besonders künstlerischer Form zu gestalten. Leni (von links), Felix, Richard, Rafael, Martha, Amelie, Freja, Leni, Maria, Franz, Erik und Theo haben es geschafft und sind nun stolze Buspaten.