Koffer nach Rettungseinsatz vor Bahnhof gefunden - Laptops sowie Fototechnik für 6.000 Euro gestohlen

Weimar.  Die Meldungen der Polizei für die Region Weimar.

Foto: Stephan Jansen / dpa

Einbrüche

Bereits am Wochenende versuchten unbekannte Täter in eine Autowerkstatt in der Kromsdorfer Straße in Weimar einzusteigen. Über das Dach gelangten die Täter zu einem Fenster und öffneten dieses. Nach derzeitigen Erkenntnissen verließen die Täter aber ohne Beute den Tatort.

In der Nacht zu Mittwoch verschafften sich ebenfalls unbekannte Täter Zutritt zu einem Bürogebäude in der Nordvorstadt. Hier begaben sie sich offenbar zielgerichtet zu den Räumen einer Filmproduktionsfirma. Die Eingangstür wurde gewaltsam geöffnet. Aus der Firma wurden mehrere Laptops sowie Fototechnik und -zubehör im Wert von fast 6.000 Euro entwendet.

Vorfahrt missachtet

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Toyota und einem Mitsubishi kam es Mittwochmittag an der Kreuzung Schwanseestraße / Coudraystraße in Weimar. Die 71-jährige Fahrerin des Toyotas fuhr die Schwanseestraße entlang und wollte in Richtung des Goetheplatzes. Den 65-jährigen Bad Berkaer, der mit seinem Mitsubishi aus der Coudraystraße kam und weiter Richtung Bad Hersfelder Straße fahren wollte, übersah sie. Beide Fahrzeuge waren nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Fahrer kamen mit dem Schrecken davon.

Koffer nach Rettungseinsatz vor Bahnhof gefunden

Ein Taxifahrer informierte in den frühen Donnerstagmorgenstunden die Polizei über einen Koffer, der vor dem Weimarer Bahnhof steht und offensichtlich niemanden gehört. Zudem würden Kleidungsstücke daneben verstreut liegen. Die Beamten hatten eine Ahnung zum Besitzer des Koffers, welche sich bestätigen sollte: Bereits einige Stunden zuvor kam es zu einem Rettungseinsatz vor dem Bahnhof, weil eine Frau aufgrund massiven Alkoholgenusses nicht mehr Herrin ihrer Sinne war. Die 40-Jährige wurde zu der Zeit mit einem Atemalkoholwert von mehr als 3,2 Promille ins Krankenhaus gebracht - einige Zeit später dann auch noch ihr Koffer.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen.