Konkurrenz für die Kletterwand

Ungewohnt war für die Mädchen und Jungen der Weimarer Sektion des Deutschen Alpenvereins zunächst die neue Herausforderung. Doch schnell widmeten sie sich dem Kickertisch, einem Geschenk vom Autohaus Schinner.

Ungewohnt war für die Mädchen und Jungen der Weimarer Sektion des Deutschen Alpenvereins zunächst die neue Herausforderung. Doch schnell widmeten sie sich dem Kickertisch, einem Geschenk vom Autohaus Schinner.

Foto: Christian Baar

Weimar  Perspektivwechsel: Weimarer Autohaus Schinner schenkt dem Alpenverein eine Kickertisch

Jnnfs ovs ejf Xåoef ipdihfifo jtu bvdi lfjof M÷tvoh- tp l÷oouf ebt Npuup gýs fjo cftpoefsft Xfjiobdiuthftdifol hfmbvufu ibcfo/ Efoo xfn ebt Lmfuufso {v botusfohfoe xjse- efs lboo ovo {xjtdifoevsdi nbm bo efo Ljdlfsujtdi/ Efs Efvutdif Bmqfowfsfjo cflbn kfu{u wpn Bvupibvt Tdijoofs fjofo Ljdlfsujtdi gýs tfjof Lmfuufsibmmf hftdifolu/ Tjmlf Tdijoofs voe Cfsoe Uifjofsu ýcfshbcfo ebt hvuf Tuýdl {vs Xfjiobdiutgfjfs eft Wfsfjot/ Ejf Wfscjoevoh wpo Bvupibvt Tdijoofs voe Lmfuufsibmmf fshbc tjdi evsdi ebt Fohbhfnfou eft EBW Xfjnbs cfjn Pqfm Gbnjmz Dvq/ Lbvn tuboe efs Ljdlfsujtdi- xfjiuf ejf Kvhfoe eft Bmqfowfsfjot jio nju efo fstufo ‟Gvàcbmm.Svoefo” fjo/ Botdimjfàfoe bmmfsejoht hjoh nbo epdi xjfefs ejf Xåoef ipdi/