Kürbis-Schau in Belvedere

Weimar.  Ziergärtner-Auszubildende zeigen im Gärtnerwohnhaus der Orangerie ab 19. Oktober selbst vermehrte, kultivierte und überdies essbare Exemplare

In Belvedere wird ab 19. Oktober die traditionelle Kürbis-Ausstellung gezeigt.

In Belvedere wird ab 19. Oktober die traditionelle Kürbis-Ausstellung gezeigt.

Foto: Maik Schuck

Zum Herbstbeginn zeigt die Klassik-Stiftung Weimar ab 19. Oktober im Gärtnerwohnhaus der Orangerie wieder eine Ausstellung essbarer Kürbisse. Von den Auszubildenden der Gärtnerei in Belvedere gestaltet, gibt sie einen Einblick in die Farben- und Formenvielfalt verschiedener Kürbisarten. Bereits 1820 sind in den Belvederer Pflanzenbeständen fünf Kürbisarten erwähnt. Die in der Ausstellung gezeigten Pflanzen wurden von den Ziergärtner-Azubis im Rahmen ihrer Ausbildung vermehrt und kultiviert.

19. bis 30. Oktober, montags bis freitags 10 bis 15 Uhr; Eintritt frei