Leben im Geiste Goethes

Weimar  WeimarAuf Einladung des Freundeskreises Goethe-Nationalmuseum spricht Hilde Woltz an diesem Donnerstag über den Arzt, Forscher, Psychologen, Philosophen und Maler Carl Gustav Carus. Der Vortrag findet im Rahmen ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Auf Einladung des Freundeskreises Goethe-Nationalmuseum spricht Hilde Woltz an diesem Donnerstag über den Arzt, Forscher, Psychologen, Philosophen und Maler Carl Gustav Carus. Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung „Abenteuer der Vernunft“ im Vortragssaal des Goethe-Nationalmuseums statt.

Ausgehend von Goethes Farbkreis stellt die Referentin die Komplexität von Carus’ Denken und Schaffen dar. Nach seiner Ausbildung war Carus, ein Zeitgenosse Goethes, als Armenarzt und Geburtshelfer tätig. Die Zuhörer lernen einen Mann kennen, der als eines der letzten Universalgenies gilt.

Donnerstag, 10. Oktober, 18 Uhr, Goethe-Nationalmuseum, Vortragssaal, Eintritt frei

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.