Lesefest in der Stadtbibliothek Blankenhain

Mit einem Lesefest in der Stadtbibliothek im Schloss Blankenhain fand die Aktion „Ich bin eine Leseratte“ am Mittwochnachmittag ihr großes Finale. Seit Ende Juni hatten Schüler der Klassenstufen drei bis ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit einem Lesefest in der Stadtbibliothek im Schloss Blankenhain fand die Aktion „Ich bin eine Leseratte“ am Mittwochnachmittag ihr großes Finale. Seit Ende Juni hatten Schüler der Klassenstufen drei bis sechs die Möglichkeit, aus sechs Büchern zu wählen und sie in ihrer Freizeit zu lesen. Dann mussten Fragen zu den gelesenen Büchern beantwortet werden oder, wem das zu langweilig war, Bilder gemalt werden. Insgesamt 20 Kinder haben sich an dem Wettbewerb beteiligt. Elisabeth Gröschel verschlang die Bücher regelrecht und so standen letztendlich vier gelesene Bücher, die auf die Altersgruppe zugeschnitten sind, auf ihrer Liste. Zum ersten Mal hatte sich die Stadt Blankenhain an der Aktion beteiligt. Mit insgesamt 750 Euro unterstützte die Sparkasse Mittelthüringen den Wettbewerb. Belohnt wurden die Leseratten mit Büchergutscheinen, mit denen sie jetzt nach Herzenslust neue, spannende Geschichten entdecken können.

Foto: Stefan Eberhardt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.