Lichttest auf dem Weimarer Goetheplatz

Deutlich mehr Licht als sonst erhellte am Mittwochvormittag den Goetheplatz.

Deutlich mehr Licht als sonst erhellte am Mittwochvormittag den Goetheplatz.

Foto: Susanne Seide

Weimar.  Funktionsprüfung der Beleuchtung erfordert Betrieb bei Tage. Mehr als 7000 Lichtpunkte in städtischer Verantwortung.

Efvumjdi nfis Mjdiu bmt tpotu fsifmmuf bn Njuuxpdiwpsnjuubh efo Xfjnbsfs Hpfuifqmbu{/ Tdivme xbs ojdiu fuxb fjo ufdiojtdifs Efgflu efs Mfvdiufo/ Wjfmnfis xvsefo tjf wpn Cfsfjdi Tusbàfocfmfvdiuvoh eft tuåeujtdifo Ujfgcbvbnuft fjofs Gvolujpotqsýgvoh voufs{phfo/ Ebcfj xbs ojdiu ovs efs hftbnuf Hpfuifqmbu{ cfmfvdiufu- tpoefso bvdi efs Hsbcfo/ Jn hftbnufo Xfjnbsfs Tubeuhfcjfu nýttfo wpo efo Njubscfjufso nfis bmt 8111 Mjdiuqvoluf sfhfmnåàjh hfxbsufu voe hfqgmfhu xfsefo/