Offene Bühne für Talente

Weimar.  „Bühne frei“ für unentdeckte Talente heißt es wieder im Projekt Eins an der Schützengasse 2.

Ob aus Musik, Literatur oder Theater: Im „Projekt (M)Eins“ können unentdeckte Talente ihre Projekte vorstellen.

Ob aus Musik, Literatur oder Theater: Im „Projekt (M)Eins“ können unentdeckte Talente ihre Projekte vorstellen.

Foto: Kleinkunst-Institut

„Projekt (M)eins“ ist eine offene Bühne des Kleinkunst-Instituts im Projekt Eins an der Schützengasse 2 am Sonntag, 18. Oktober, ab 19 Uhr. Dieser Abend gehört den noch unentdeckten Künstlern und Projekten. So haben kreative Akteure die Möglichkeit, mit ihrem künstlerischen Projekt – sei es Musik, Theater oder Literatur – für 10 Minuten im Rampenlicht zu stehen.

Anmeldung unter www.kleinkunst-institut.de