Paar vergnügt sich auf Damentoilette und kassiert Hausverbot in Apoldaer Einkaufspassage

Apolda  Am Dienstagnachmittag wurde die Polizei in eine Einkaufspassage in Apolda gerufen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am späten Dienstagnachmittag beschwerten sich Kunden beim Sicherheitsdienst der Einkaufspassage, Straße des Friedens in Apolda, da sich zwei Personen auf der Damentoilette vergnügten.

Da das Pärchen seine Identität gegenüber dem Sicherheitsdienst nicht preisgeben wollte, wurde die Polizei verständigt um die Personalien festzustellen.

Die gemeinsamen „Vergnügungen“ stellen einen Verstoß gegen die Hausordnung der Einkaufspassage dar. Ein Hausverbot wurde durch den Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes ausgesprochen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.