Parfüme im Wert von 800 Euro geklaut - Erheblicher Sachschaden bei Unfall auf B 85 - Diebespaar gestellt

red
 (Symbolbild)

(Symbolbild)

Foto: Tino Zippel

Weimar  Die Meldungen aus dem Bericht der Polizei für Weimar und das Weimarer Land.

Verkehrskontrolle

In Kranichfeld geriet in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ein 30-Jähriger in seinem VW in eine Verkehrskontrolle. Während der Kontrolle wehte den Beamten der Geruch von Alkohol entgegen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 0,6 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Unfall

Ein 56-jähriger Fahrer eines Mercedes-Transporters übersah gestern Vormittag einen Mercedes und kollidierte mit diesem. Der 56-jährige Blankenhainer kam aus Richtung Wittersroda und beabsichtigte laut Polizei in Lengefeld auf die B 85 aufzufahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto, der aus Richtung Blankenhain kam. Glücklicherweise wurde keiner der am Unfall beteiligten Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Das Auto musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Teure Parfüme geklaut

Beim Diebstahl von insgesamt sieben Parfums wurde am Mittwochnachmittag eine Frau in einer Weimarer Drogerie erwischt. Ein Mitarbeiter konnte beobachten, wie sich die Frau die Flakons in ihre Oberbekleidung und den mitgeführten Rucksack steckte. Der Wert der entwendeten Parfums beläuft sich auf über 800 Euro. Die 32-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

Diebespaar sucht Supermarkt mehrfach heim

Ein Mitarbeiter eines Supermarktes aus Bad Berka erstattete am gestrigen Tag Anzeige wegen Ladendiebstahls. Bereits am vergangenen Freitag begab sich ein Paar in den Markt und "kaufte" ein. Mittlerweile konnte in Erfahrung gebracht werden, dass die beiden alkoholische Getränke, Lebensmittel und Drogeriewaren im Wert von etwa 200 Euro entwendeten.