Reese und Leibrock lesen bei Thalia in Weimar

Die Thalia-Buchhandlung in der Weimarer Schillerstraße.

Die Thalia-Buchhandlung in der Weimarer Schillerstraße.

Foto: Susanne Seide

Weimar.  In der Schillerstraße gastieren die in Weimar lebende Autorin sowie der populäre Felix Leibrock.

Lesungen mit Annette Reese und Felix Leibrock präsentiert die Thalia-Buchhandlung. Die in Weimar lebende Autorin stellt am Freitag, 17. September, ihr Buch „verschenkt“ vor. Es erzählt von den Lebenswirren von Claudia Schöne, Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

Wegen der großen Nachfrage auf die Lesung von Felix Leibrock am 24. September gastiert der in Weimar sehr populäre Theologe und Germanist auch am Donnerstag, dem 23. September, vor coronabedingt maximal 30 Gästen. Dabei feiert sein neues Buch „Mord am Watzmann“ Premiere, zugleich Auftakt seiner Berchtesgaden-Krimireihe.

Beginn ist jeweils 19.30 Uhr. Karten über Reservix oder bei Thalia.

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Weimar.