„Samstagsschwung“ in der Schwungfabrik

Weimar.  Einmal im Monat öffnen regelmäßig die Vereine, die in der Schwungfabrik ansässig sind, mit offenen Workshopangeboten ihre Räume.

„Samstagsschwung" in der Schwungfabrik mit Luftartistik. Im Bild Alina 11 Jahre alt.

„Samstagsschwung" in der Schwungfabrik mit Luftartistik. Im Bild Alina 11 Jahre alt.

Foto: Maik Schuck

„Samstagsschwung“ holten sich auch an diesem Wochenende wieder viele Kinder und Jugendliche in der Schwungfabrik. Ob am Trapez und bei Hip Hop, – die Angebote kamen bei der Jugend bestens an. Auch Alina (11) versuchte sich unter Anleitung bei Luftartistik. Weitere Workshops sowie das Außengelände der Schwungfabrik an der Milchhofstraße 22a mit dem neu gebauten Bolzplatz verlockten zum Mitmachen. „Samstagsschwung“ können Kinder und Jugendliche sich wieder an 21. November holen.