Sole- und Klangbaden in Bad Sulza

Die Toskana-Therme Bad Sulza.

Die Toskana-Therme Bad Sulza.

Foto: Peter Michaelis/ Archiv / TLZ

Bad Sulza.  Baden und Entspannen bei atmosphärischen Klängen steht am 4. Februar in der Toskana-Therme in Bad Sulza auf dem Programm. Was die Gäste erwartet.

Am Samstag, dem 4. Februar, bietet die Toskana-Therme in Bad Sulza ein besonderes Badeerlebnis für ihre Gäste an: Ab 20 Uhr werden während des „Liquid Sound Clubs“ ein Live-Musiker und ein DJ die Hallen des Solebads mit entspannter Musik erfüllen und dank einer speziellen Technik sogar für ein Hörerlebnis unter Wasser sorgen, teilt Kommunikationsmanagerin Petra Lulei mit.

Der Musiker Alexander Linz aus Erlangen wird dabei auf ungewöhnlichen Instrumenten musizieren, einem „Gubal“ und einem „Hang“, um seine speziellen, „tagträumerischen“ Klänge für die Badegäste entfalten zu können, berichtet sie weiter. Ergänzt wird er dabei von „DJ Weltenaal“, der als „Maler von Soundcollagen und Gestalter von Tongebilden“ die Zuhörer in die „Tiefen der Unterwasserwelten“ mitnehmen möchte.

Der „Liquid Sound Club“ ist im regulären Eintrittspreis der Toskana-Therme inklusive, informiert Petra Lulei weiter. Ab 20 Uhr gelte zudem ein spezieller Studententarif zu 16 Euro pro Person.

Bereits ab 19 Uhr könne darüber hinaus an diesem Tag an einem „Aqua Yoga“ teilgenommen werden. Der Preis beträgt 15 Euro pro Person, um eine Online-Anmeldung unter www.yogamitsandra.de wird gebeten.