Sperrung in der Amalienstraße

Weimar.  Fünf Weimarer Buslinien fahren Umwege. Die Zu- und Abfahrt erfolgt über den Poseckschen Garten

Wegen Bauarbeiten in der Amalienstraße 1 (nahe Wielandplatz) wird die  Amalienstraße kommende Woche gesperrt.

Wegen Bauarbeiten in der Amalienstraße 1 (nahe Wielandplatz) wird die Amalienstraße kommende Woche gesperrt.

Foto: Michael Baar

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Komplett gesperrt wird von Montag bis Freitag kommender Woche die Amalienstraße auf Höhe Nummer 1. Grund ist die Reparatur eines Abwasserhausanschlusses. Die Umleitung erfolgt über Marien-, Berkaer und Breitscheidstraße. Zu- und Abfahrten zur Amalienstraße sind nur über den Poseckschen Garten möglich.

Die Stadtwirtschaft ändert deshalb fünf ihrer Linienrouten. Die Linien 2 (abends), 5 und 8 fahren ab Wielandplatz über Marien- und Berkaer Straße. Die Haltestelle „Bauhaus-Universität“ wird zusätzlich angefahren. Die Haltestelle „Poseckscher Garten“ entfällt, die Haltestelle „Karl-Haußknecht-Straße“ wird in die Berkaer verlegt.

Die Linien 4 und 6 verkehren ab Wielandplatz ebenfalls über die Marienstraße und fahren über die Breitscheidstraße zur Haltestelle „Cranachstraße“. Die Haltestellen „Bauhaus-Universität“, „Rudolf-Breitscheid-Straße“ und „Poseckscher Garten“ werden zusätzlich bedient. – Stadteinwärts verkehren alle Linien auf den gewohnten Fahrwegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.