Stadtwerke Weimar warnen vor Betrügern

Weimar  Unbekannte treten in Weimar als vermeintliche Energieberater des Unternehmens auf.

Betrüger versuchen derzeit in Weimar ihre Geschäfte an Haustüren zu machen. 

Betrüger versuchen derzeit in Weimar ihre Geschäfte an Haustüren zu machen. 

Foto: Sascha Margon/Archiv / Sascha Margon

Nach Kundenhinweisen haben die Stadtwerke Weimar vor Trickbetrügern gewarnt. Diese seien bisher vor allem in der Stauffenberg- und Humboldtstraße als vermeintliche Energieberater des Unternehmens aufgetreten.

Ziel der Ganoven sei, an der Haustür Stromvertragsdaten zu erhalten und Verträge abzuschließen, heißt es in einer Presseinformation. Dabei würden die Unbekannten zudem die falsche Behauptung aufstellen, die Stadtwerke Weimar hätten vor, mit einem anderen Energieanbieter zu fusionieren, sodass alle Verträge neu abgeschlossen werden müssten.

Die Stadtwerke Weimar betonten, niemals an der Haustür Geschäfte abzuschließen oder vor Ort bei Kunden Verträge zu ändern und auch nicht zu fusionieren.

Wer auf die Betrugsmasche hereingefallen sei, könne die unterschriebenen Verträge innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen. red

Eine seriöse und neutrale Energieberatung gibt es bei der Verbraucherzentrale unter: https://www.vzth.de/beratungsstellen/weimar-energieberatung