Stummer Klassiker im Lichthaus Kino Weimar

Das Lichthaus-Kino am Kirschberg.

Das Lichthaus-Kino am Kirschberg.

Foto: Christiane Weber

Weimar.  Buster Keatons Stummfilmkomödie „Seven Chances“ aus dem Jahr 1925 zeigt das Lichthaus Kino in Weimar am Sonntag, 25. September, um 19.30 Uhr.

Die Stummfilmkomödie „Seven Chances“ von und mit Buster Keaton aus dem Jahr 1925 zeigt das Lichthaus Kino in Weimar am Sonntag, 25. September, um 19.30 Uhr. Zu sehen gibt es dann Buster Keatons grandiose Groteske über die Tücken des Geldes und dessen Auswirkung auf den Heiratswillen etlicher Frauen. Der erfolglose Geschäftsmann Jimmie erbt sieben Millionen Dollar, wenn es ihm innerhalb weniger Stunden gelingt zu heiraten. Auf die Schnelle eine Frau zu finden, gestaltet sich zunächst schwierig, wird am Ende aber zu Fluch und Flucht, als eine wahre Lawine heiratswilliger Damen über ihn hereinbricht. Kann er da die Richtige noch finden? Den stummen Klassiker begleitet, nebst passendem Vorprogramm, Stummfilmpianist Richard Siedhoff am Klavier.